Jörg Farr - Landrat des Landkreises Schaumburg

„Die Sparkasse ist der Mittelstandsfinanzierer im Schaumburger Land.“

Oppermann Druck und Verlag

„Schaumburg ohne die Sparkasse wäre wie ein Motor ohne Benzin.“

Daniela Künneke - E center Künneke

„Was ich mit der Sparkasse verbinde, ist der Knax-Club“

Hagen Rank - Kreissportbund Schaumburg

„Der Landkreis ohne Sparkasse ist wie Handball spielen ohne Baumharz.“

Klaus Suchland - Initiator und Projektleiter "Leselust Schaumburg"

„Schaumburg ohne Sparkasse, das ist wie ein Hubschrauber ohne Rotor, der Antrieb und Schub sicher stellt.“

Anneliese Albrecht - Museumslandschaft Wiedensahl

„Schaumburg ohne Sparkasse ist wie Suppe ohne Salz.“

Rolf Parno - DEHOGA Ortsverband Stadthagen-Land

„Unser Schaumburger Land ohne die Sparkasse, wäre wie unsere Schaumburger Hochzeitssuppe ohne Eierstich und Mettklöße.“

Josef Kalkusch - Pastor i. R.

„Schaumburg ohne Sparkasse ist wie Sachsenhagen und Auhagen ohne Störche.“

Fürst Alexander zu Schaumburg-Lippe

„200 Jahre – Das ist ein erstaunliches Alter für ein solches Institut. Darauf können wir Schaumburger stolz sein.“

Heino Garbe - Eishalle Lauenau

„Alles was wir hier geschaffen haben, konnte auch nur entstehen wenn man jemanden hat, der bereit ist das auch zu finanzieren. Ich sage nur was wäre die Eishalle ohne die Sparkasse Schaumburg.“

Dr. Klaus-Henning Lemme – Schaumburger Landschaft

„Wenn wir nicht die konstante Förderung durch die Schaumburger Sparkasse hätten, wäre heute die Schaumburger Landschaft nicht das, was sie ist.“

Karl-Hinrich Manzke – Landesbischof - Ev.-Luth. Landeskirche Schaumburg-Lippe

„Schaumburg ohne die Sparkasse, wäre für mich, wie Schaumburg ohne die Landeskirche Schaumburg-Lippe.“

Dieter Ahrens – Kreishandwerksmeister

„Schaumburg ohne Sparkasse, ist wie ein Handwerker ohne Werkzeug. Die Sparkasse begleitet mich schon mein Leben lang – auf die Sparkasse war immer Verlass.“

Burkhard Balz – Europaabgeordneter

„Die Sparkasse ist untrennbar mit der Region, mit dem Landkreis, mit den Menschen verbunden.“

Undine Rosenwald-Metz – Volkshochschule Schaumburg

„Gesprächspartner, wann immer ich sie brauche, kompetente Beratung, kurze Wege, bekannte Gesichter – Das ist das Gute an der Sparkasse Schaumburg.“

Maik Beermann – Bundestagsabgeordneter

„Regionaler Partner vor Ort, grundsolide aufgestellt, mit tollen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die dafür sorgen, dass sich die Menschen im Schaumburger Land auch wohlfühlen.“

"Gesprächspartner, wann immer ich sie brauche"

Karsten Becker – Landtagsabgeordneter

„Wir haben mit der Sparkasse eine hervorragende Basis, um die wirtschaftliche Entwicklung in Schaumburg zu steigern.“

Jürgen Peterson – Stadtwerke Rinteln

„Die Sparkasse ist kein anonymes Unternehmen, die Sparkasse ist lebendig, hat bekannte Gesichter als Ansprechpartner und engagiert sich in sozialen, kulturellen und sportlichen Bereichen.“

Heiner Struckmann – Möbel Heinrich

„Die Firma Möbel Heinrich hätte sich nicht so gut entwickeln können ohne die Sparkasse und dabei hat uns die Sparkasse nicht nur finanziert, sondern stand uns auch immer mit Rat und Tat zur Seite.“

Martin Wrede – IHK Hannover/Geschäftsstelle Stadthagen

„Vieles, was das Leben hier in Schaumburg erst so lebenswert macht, ist ohne das Engagement der Sparkasse überhaupt nicht denkbar.“

Cord Lattwesen – Landwirt in Schaumburg

„Ohne die Zuwendungen für die Vereine und die Unterstützung der Jugendarbeit durch die Sparkasse hier im ländlichen Raum wäre es eintönig.“

Klaus-Peter Grote – Kreisbrandmeister

„Die Sparkasse Schaumburg ist ein stetiger Förderer für viele Organisationen – So auch für die Feuerwehren, Kinderfeuerwehren und Jugendfeuerwehren.“

"Stetiger Förderer für viele Organisationen"

Richard Hartinger – riha WeserGold Getränkegruppe

„Die Sparkasse Schaumburg vertritt, im Gegensatz zu einigen anderen Banken, nicht nur die Interessen ihrer Eigentümer, sondern sie hat auch gesellschaftliche Verantwortung übernommen.“

Eduard Hunker – Stadtwerke Schaumburg-Lippe

„Den Sparkassen-Gedanken in einem Satz zu beschreiben wäre für mich: Sparen in der Zeit, so hast du in der Not.“

Guido Hiller – IGEA

„Ohne die Sparkasse Schaumburg hätte mein Unternehmen heute nicht die Größe und Flexibilität, die ein international tätiger Maschinen- und Anlagenbauer benötigt.“

Reinhold Lüthen – Gymnasium Ernestinum in Rinteln

„Was bietet die Sparkasse Schaumburg allgemein? Ich denke, ein bürgernahes, vertrauenswürdiges Kreditinstitut – Das ist ganz wichtig.“

Friedrich Schütte – BKK 24

„Ohne die Sparkasse würden die Sportvereine in Schaumburg einen wichtigen Förderer verlieren und damit auch viele Möglichkeiten, körperliche Aktivitäten und Sport zu unterstützen.“

statement_aebtissin

Äbtissin Susanne Wöbbeking

Schaumburg ohne Sparkasse ist wie …
… eine Region ohne Geschichte. Schon mein Urgroßvater soll bei der Gründung der hiesigen Sparkasse eine Einlage getätigt haben.

Was wäre Ihr Leben ohne die Sparkasse?
Frei nach Loriot: Ein Leben ohne Sparkasse ist möglich, aber sinnlos.

Beschreiben Sie den Sparkassengedanken in einem Satz:
Die Sparkasse stützt mit ihren Angeboten den Mittelstand.

Was gefällt Ihnen an der Sparkasse Schaumburg?
Mir gefällt, dass immer eine Filiale in der Nähe ist und dass die Mitarbeiter kundenfreundlichen Service bieten. Kulturelle Einrichtungen – so auch das Stift Obernkirchen –freuen sich außerdem über die Unterstützung, die die Sparkasse Veranstaltungen und Projekten zukommen lässt. Auch dadurch wird die Verbundenheit mit der Region noch einmal deutlich.

Comments are closed.